Visavid auf Sicherheitsmesse it-sa 2022

Großes Interesse an Gesamtlösung von Visavid und OwnCloud

0 Kommentare
Visavid und OwnCloud auf Sicherheitsmesse it-sa 2022 (Bild: Auctores)

Visavid und OwnCloud auf Sicherheitsmesse it-sa 2022 (Bild: Auctores)

IT-Sicherheit war nie wichtiger als heute – ein Thema, das auch bei Visavid eine zentrale Rolle spielt, der Videokonferenz-Lösung von Auctores. Drei Tage präsentierte sich Visavid als Co-Aussteller auf dem Stand von OwnCloud auf der it-sa, Europas führender Fachmesse für IT-Sicherheit.

Der gemeinsame Messeauftritt war ein gelungener Startschuss für die Zusammenarbeit zwischen Visavid und OwnCloud. Im Rahmen einer strategischen Kooperation entsteht eine integrierte Gesamtlösung für Schulen, Bildungseinrichtungen, Unternehmen Behörden und Organisationen, die besonderes Gewicht auf Sicherheit, Datenschutz und Datensouveränität legt. Sie verbindet verteiltes Arbeiten, Distanzunterricht und problemlose Kommunikation in Videokonferenzen in einem anwenderfreundlichen Paket.

Mehrwert durch Integration

Die it-sa Expo&Congress 2022 konnte mit fast 700 ausstellenden Unternehmen und über 15.200 Fachbesuchern wieder an Vor-Corona Zeiten anknüpfen. Das Fazit nach drei Tagen regen Austauschs auf der Messe ist eindeutig: „Unsere Gespräche haben gezeigt, dass die Partnerschaft mit OwnCloud genau das Richtige ist. Silolösungen sind bei den Interessenten nicht mehr gerne gesehen, integrierte Gesamtlösungen bieten dagegen einen echten Mehrwert.“ freut sich Daniel Hausner, Projektmanager bei der Auctores GmbH und Ansprechpartner für Visavid.

Das Videokonferenz-System Visavid ist von der Entwicklung bis zum Support Made in Germany und bietet neben Datenschutz und einem hohen Sicherheitslevel auch individuelle Anpassungsmöglichkeiten für unterschiedliche Einsatzbereiche. Der Betrieb erfolgt ausschließlich in europäischen Rechenzentren in einer geschützten privaten Cloud. Damit werden auch alle personenbezogenen Daten ausschließlich auf europäischen Servern DSGVO-konform verarbeitet.

Seit April 2021 wird Visavid offiziell vom Bayerischen Kultusministerium für den Digitalunterricht an rund 6.200 bayerischen Schulen empfohlen. Aber auch Verbänden und Organisationen in der Fort- und Weiterbildung setzen es als sichere Lösung für Online-Meetings und Webinare ein. Benutzerfreundliche Funktionen wie Screen-Sharing, Whiteboard, Gruppenräume und Live-Chat bieten dabei hilfreiche Unterstützung.

0 Kommentare:

Bitte beachten Sie, dass unser Blog moderiert ist. Kommentare werden nach Prüfung freigeschaltet.
captcha

Geben Sie den Prüfcode im darüberliegenden Bild hier ein.