Visavid iOS-App ab sofort im App-Store erhältlich

Jetzt Screen-Sharing auch mit iPhone und iPad möglich

0 Kommentare

Für jedes Endgerät

Ob mit Desktop-Rechner, Notebook oder Smartphone: Visavid kann grundsätzlich mit jedem Endgerät genutzt werden. Eine kleine Restriktion gab es bisher bei der Videokonferenz-Teilnahme mit dem iPhone oder iPad: Die Funktion Screen-Sharing war bislang aufgrund von Einschränkungen seitens Apple nicht direkt im Browser nutzbar. Mit dem Launch der iOS-App können nun Videokonferenzen inklusive Screen-Sharing auch auf iPhone oder iPad realisiert werden.

Einfach zu bedienen

Das Teilen von Inhalten mit der Funktion Screen-Sharing ist mithilfe der App ganz einfach möglich: Tippt man im Menü auf „Screen-Sharing“ startet die Bildschirmübertragung – genauso kann sie auch wieder beendet werden. Der Moderator der Videokonferenz kann dabei Screen-Sharing jederzeit verwenden, für Teilnehmer muss diese Funktion vorher freigeschaltet worden sein.

Videokonferenzen an jedem Ort

Mit der neuen iOS-App stehen nun Konferenzteilnehmern aus Schulen, Unternehmen oder Organisationen an jedem beliebigen Ort mit ausreichenden Verbindungsraten mobil zahlreiche Visavid-Funktionen zur Verfügung.

0 Kommentare:

Bitte beachten Sie, dass unser Blog moderiert ist. Kommentare werden nach Prüfung freigeschaltet.
captcha

Geben Sie den Prüfcode im darüberliegenden Bild hier ein.