Raum bearbeiten

Per Klick auf einen Raum aus Ihrer Raumliste gelangen Sie in die Raumbearbeitung. Die Raumbearbeitung ist in fünf Bereiche unterteilt, anwählbar per Reiter: „Daten“, „Dateien“, „Teilnehmer“, „Einwahlund „Konfiguration“.

Während eine Videokonferenz läuft, ist eine Bearbeitung des Raumes in der Verwaltung nicht möglich. Es erscheint die Meldung „Achtung: Der Raum ist aktiv. Deshalb können hier momentan keine Änderungen vorgenommen werden.“ Sie haben im Raum zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten. Siehe Punkt „Funktionen im Raum (Moderator)“

Daten

Unter „Daten“ befinden sich Angaben, die bereits bei der Raumerstellung angelegt wurden, wie der Name und der Verfügbarkeitszeitraum des Raumes. Diese Angaben sind hier nochmal änderbar. Zudem können Sie in einem Textfeld weiterführende Beschreibungen zum Raum hinzufügen. Im Eingabefeld „Beschreibung“ stehen Ihnen dabei verschiedene Formatierungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Branding/Logo

Im Bereich „Branding“ können Sie Ihr Firmenlogo hochladen, ändern oder löschen. Es wird dann bei der Anmeldung in einem Raum angezeigt.

  1. Mit Klick auf den Button „Logo ändern“ können Sie die gewünschte Datei auswählen und hochladen. Empfohlenes Format: 240 × 70 px auf weißem Hintergrund im PNG-Format. 
  2. Es erscheint eine Vorschau, wie Ihr Logo den Teilnehmern im Raum dargestellt wird.
  3. Mit Klick auf den Button „Speichern“ wird das neue Logo angelegt.
  4. Mit Klick auf den Button „Löschen“ wird Ihr eingestelltes Logo entfernt und es erscheint wieder das Visavid-Logo.   
  5. Wird kein Logo hinterlegt, erscheint das Visavid-Logo.

Dateien

Wenn Sie einen Raum (Konferenz oder Präsentation/Webinar) bearbeiten, den Sie als Moderator nutzen möchten, können Sie unter dem Reiter „Dateien“ Dokumente hochladen.

  1. Klicken Sie auf „+ Dateien hochladen“ und wählen Sie die Datei aus.
  2. Mit Doppelklick wird die Datei importiert.

Mit den Funktions-Buttons am Ende eines Datei-Feldes können Sie die Datei löschen oder freigeben. Möchten Sie, dass die Teilnehmer sich während der Videokonferenz das betreffende Dokument herunterladen können, dann klicken Sie auf das „Schloss“-Symbol am rechten Ende der Datei.

  • Datei freigegeben: Die Teilnehmer sehen die Datei im Raum und können sie herunterladen.
  • Datei gesperrt: Die Teilnehmer sehen die Datei im Raum nicht, beim Moderator erscheint sie im Raum als „gesperrt“.

Mit Klick auf die angelegte Datei können Sie diese öffnen oder abspeichern.  

Auch Per Drag & Drop lassen sich Dateien anlegen. Einfach die gewünschte Datei in das große Dateien-Feld ziehen.

Mit Klick auf „Speichern“ werden Ihre Einstellungen gespeichert.

Teilnehmer

Siehe Punkt „Teilnehmer verwalten“

Einwahl

Siehe Punkt „Öffentlicher Moderator-Teilnehmer-Link“

Siehe Punkt „Telefon-Einwahl“ Moderator

Siehe Punkt „Telefon-Einwahl“ Teilnehmer

Konfiguration

Siehe Punkt „Raum konfigurieren“

Raum löschen

Möchten Sie einen angelegten Raum löschen, klicken Sie in Ihrer Listenansicht beim entsprechenden Raum links auf das Symbol mit den drei Punkten (in der Kachelansicht das „Zahnrad“-Symbol). Zwei Wahlmöglichkeiten gehen auf: „Raum bearbeiten“,Raum löschen“ und „Raum sperren/entsperren“. Klicken Sie auf „Raum löschen. Eine Meldung erscheint mit der Frage, ob Sie den Raum wirklich löschen möchten. Mit Klick auf „OK“ wird der Raum gelöscht. 

Per Nachricht können Sie die Teilnehmer ggf. über die Löschung des Raums/die Absage der Videokonferenz informieren. Siehe Punkt „Nachricht verschicken“.  

Raum sperren/entsperren

Möchten Sie einen angelegten Raum sperren oder entsperren, klicken Sie in Ihrer Listenansicht beim entsprechenden Raum links auf das Symbol mit den drei Punkten (in der Kachelansicht das „Zahnrad“-Symbol). Folgende Wahlmöglichkeiten gehen auf: „Raum bearbeiten“, „Raum löschen“ und „Raum sperren/entsperren“. Klicken Sie auf „Raum sperren“ oder „Raum entsperren“.

Zusätzlich finden Sie in der Listenansicht ein „Schloss“-Symbol. Mit Klick auf das Symbol können Sie den Raum sperren oder entsperren.

Ist ein Raum gesperrt, kann er weder von Moderatoren noch von Teilnehmern betreten werden.